Pädagogischer ICT Support

Rebekka Schärer, Alexandros Deligianis und Michael Gerber unterstützen die Lehrpersonen dabei, Computer und Tablets zielgerichtet im Unterricht einzusetzen.

 

Als Pädagogischer ICT Supporter unterstützen wir die Lehrpersonen im Einsatz von Medien im Unterricht. Wir beraten sie bei der Planung und Durchführung von Unterricht mit Medien. So begleiten wir Klassen bei Einführungen von Software und Webprogrammen (Antolin, Schultraining, Word...), der kreativen Arbeit mit Medien (Videos schneiden, Bildbearbeitung...) oder führen sie ins einfache Programmieren (Scratch, code.org, Agentcubes...) ein.

Der Einsatz von Medien und ICT im Unterricht lässt sich drei Kategorien zuordnen:
1. Mediendidaktik (Medien werden als Unterrichtshilfe eingesetzt, Unterstützen das Lernen und Lehren, z.B. Mathematik Lernprogramme Online)
2. Mit Medien Produkte erstellen (Kreativer Einsatz von Medien: z.B. Bildbearbeitung, Videoschnitt, Textprogramme...)
3. Medienbildung (Anwendungs-, und Hintergrundwissen schulen: z.B. Verhaltensregeln im Internet)

 

Links zu Onlineseiten:

 

www.schultraining.ch (Lernplattform für verschiedene Fächer, ab 3. Klasse, Login wird durch Schule gestellt)

http://login.lmvz.ch  (Online Plattform zum neuen Französischlerhmittel Dis Donc!)

www.antolin.ch (Leseförderungsplattform Deutsch, Login wird durch Schule gestellt)

www.quizlet.com (Lernplattform, bspw. Vokabeln der Lehrmittel: Französisch und Englischlehrmittel, Englisch Sätze Youngworld)

Mathematik (Die Webanwendung zum offiziellen Lehrmittel: 1. Klasse., 2. Klasse., 3. Klasse., 4. Klasse., 5. Klasse.,6. Klasse.,)

www.code.org (Erste Erfahrungen mit Coden)

https://scratch.mit.edu/ (Eine weitere, spielerische Einführung ins Programmieren)

https://ch4.schreibtrainer.com/index.php?r=user/overview Online Programm zum Lernen des 10 Finger Systemes


Beschreibungen zu den Lernprogrammen

AntolinAntolineinführung

Logisch

Mathematen

Mathemaik 1,2,3,4,5,6

Quizlet

Schultraining

on s'entraîne


Medienbildung und Medienerziehung

Neue ICT Geräte bieten faszinierende Möglichkeiten, bergen aber auch Gefahren (Cybermobbing, Reizüberflutung, Schlaf-, Konzentrationsstörungen...). In der Schule bieten wir Medienbildungsanlässe zum Thema Medienerziehung an. Es ist für Ihr Kind sehr wichtig, dass auch zu Hause Regeln im Umgang mit Smartphone und Co bestehen und diese auch durchgesetzt werden.

 

Hilfreiche Seiten zu diesem herausfordernden Thema:

 

https://zischtig.ch: Sicherheit und Medienkompetenz, Hinweise zur Medienerziehung, aktuellen Trends, Erklärungen

www.jugendundmedien.ch: Nationales Programm zur Förderung der Medienkompetenzen des Bundes: Beratungsangebote, Hintergrundswissen