Logopädie

 

Angebot

Logopädie ist die Therapie der Sprache, des Sprechens, des Redeflusses, der Stimme und des Schluckens. Die Fähigkeit, Sprache zu verstehen und sich ausdrücken zu können, sind wichtige Voraussetzungen für das Lernen. Als pädagogisch-therapeutische Massnahme unterstützt die logopädische Therapie Kinder und Jugendliche bei Problemen in ihrer mündlichen oder schriftlichen Sprachentwicklung.

Die Logopädie versucht, im Spannungsfeld der gesprochenen und der geschriebenen Sprache dem Kind Hilfen anzubieten, damit es Fortschritte erleben kann durch unmittelbare Bestätigung und Ermunterung.

Die LogopädInnen führen Abklärungen durch (Anamnese, Diagnostik und Befunderhebung), sie unterstützen die Kinder in Einzel- oder Kleingruppentherapie und beraten Lehrpersonen und Eltern fachbezogen. Die Arbeitsform in der Therapie richtet sich nach den Bedürfnissen des Kindes.

Damit bei Problemen in der Sprachentwicklung Unterstützungsmassnahmen möglichst schon früh einsetzen können, werden an der Schule Urdorf im 1. Kindergartenjahr logopädische Reihenuntersuche durchgeführt. Im 2. Kindergartenjahr werden nach Bedarf Nachkontrollen gemacht.

 

Zuweisung

Für die Zuweisung zur logopädischen Therapie wird ein Schulisches Standortgespräch durchgeführt. Wenn sich Eltern, Lehrpersonen und Therapeuten einig sind und die Schulleitung Sonderpädagogik der Therapie zustimmt, kann diese beginnen, sobald ein Therapieplatz frei ist.

 

Logopädie TherapeutInnen

Rathke Britta, Schulhaus Feld I, Zimmer 004
Telefon: 044 736 15 18
britta.rathke@schuleurdorf.ch
kontaktieren
 
Gerosa Miryam, Schulhaus Feld I, Zimmer 005
Telefon: 044 736 15 52
miryam.gerosa@schuleurdorf.ch
kontaktieren
 
Klix Christiane, Schule Weihermatt, Turnhalle, OG
Telefon: 044 736 15 82
christiane.klix@schuleurdorf.ch
kontaktieren
 

 

Hier finden Sie eine ausführliche Elterninformation zur Logopädischen Therapie.
Informationen zum Schulischen Standortgespräch.
Please learn more about Special needs (Besondere pädagogische Bedürfnisse).