Musiktherapie (Form der Psychotherapie)

 

Angebot

Im Rahmen des sonderpädagogischen Angebots der Volkschule besteht für die therapeutische Unterstützung bei psychischen Problemen und Leiden von Schülerinnen und Schülern das Angebot der schulisch indizierten Psychotherapie. Ein Angebot, das in Urdorf mittels Musiktherapie schulnah erfüllt wird.

Die Psychotherapie soll die Kinder und Jugendlichen in der Bewältigung von psychischen Schwierigkeiten unterstützen. Die hierfür eingesetzte Methode Musiktherapie ermöglicht dem Kind zusätzlich neben dem Gespräch den Ausdruck in musikalischer Weise. Sie lernen, ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen und auf verschiedenen Musikinstrumenten auszudrücken. Dem Kind kann dadurch ein neuer Zugang zu sich selber eröffnet werden. Auf diesem individuellen Prozess nach Innen wird es von der Musiktherapeutin begleitet und unterstützt.

Das Angebot ist ausgerichtet an SchülerInnen vom Kindergarten bis zur Oberstufe.

 

Zuweisung

Erste Anlaufstelle sind die Klassenlehrpersonen. Wenn in einem Schulischen Standortgespräch eine schulisch angezeigte Psychotherapie erwogen wird, so wird durch den Schulpsychologischen Dienst eine Abklärung durchgeführt und bei Bedarf eine Indikation erstellt. Nach Zustimmung der Eltern und der Schulleitung Sonderpädagogik erfolgt die Therapie. Zur Durchführung einer Therapie gehören auch Gespräche der Therapeutin mit den Eltern. Die therapeutische Massnahme und das Erreichen der Förderziele werden halbjährlich bis jährlich im Rahmen eines Schulischen Standortgesprächs überprüft. Die Therapie dauert mindestens ein halbes Jahr, in der Regel ein bis zwei Jahre.

Eine mögliche Kostenbeteiligung der IV (medizinisch-therapeutische Massnahme) oder der Krankenkasse wird in Zusammenarbeit mit den Eltern vorgängig geprüft.

 

Musiktherapeutin

Nicole Huser, Schulhaus Bahnhofstrasse, kontaktieren
 
Informationen zur Musiktherapie:
Infoblatt Musiktherapie

 

Informationen zum Schulischen Standortgespräch.
Please learn more about Special needs (Besondere pädagogische Bedürfnisse).